Pelletpreis steigt im Dezember - Weiter deutlicher Preisvorteil gegenüber fossilen Energieträgern

Die Verteuerung von Rohstoffen wie Holzspänen führt im Dezember 2021 in Deutschland erstmals zu einem prozentual zweistelligen Anstieg des Pelletpreises. Pellets kosten bei Lieferung von 6 Tonnen (t) im Bundesdurchschnitt 303,13 Euro/t, berichtet das Deutsche Pelletinstitut (DEPI). Das ist eine Steigerung von 13,5 Prozent gegenüber dem Vormonat und von 30 Prozent zu Dezember 2020. Dennoch halten die Holzpresslinge ihren deutlichen Preisvorteil gegenüber den fossilen Energieträgern Gas (rd. 33 Prozent) und Öl (rd. 26 Prozent). Ein Kilo Pellets kostet 30,30 Cent, die Kilowattstunde (kWh) Wärme 6,06 Cent.

„Der Verlauf des Pelletpreises ist im Rückblick der letzten Jahre ausgeglichen und berechenbar“, berichtet Martin Bentele, Geschäftsführer beim Deutschen Pelletinstitut. „Die durchschnittliche jährliche Preissteigerung liegt von 2012 bis 2021 bei nur 0,24 Prozent; inflationsbereinigt ist sogar ein Preisrückgang von 1,44 Prozent zu verzeichnen.“ Der aktuelle Anstieg ist nicht saisonüblich oder nachfragebedingt, sondern durch Verwerfungen an den internationalen Holzmärkten begründet, die kurzfristig zu einer erheblichen Preissteigerung beim Rohstoff geführt haben.

Zudem kann es auch witterungsbedingt im Winter zu längeren Lieferzeiten kommen. Eine Entspannung der Situation ist zum Ende des ersten Quartals 2022 zu erwarten. „Erfahrene Betreiber von Pelletheizungen handeln preisorientiert und warten mit der Bevorratung daher bis zum Frühling, um dann von den Einlagerungsaktionen des Handels zu profitieren“, erklärt Bentele. In der aktuellen Situation ist es besonders empfehlenswert, auf qualifizierte und verlässliche Händler zu setzen, wie sie auf der Webseite www.enplus-pellets.de gelistet sind.

Weitere Informationen und die gesamte Pressemitteilung des DEPVs finden Sie hier.

Sie wollen sich zu unseren Premium-Pellets beraten lassen? Rufen Sie uns gerne an. Zu unseren Beratern.

Zurück

Cookie-Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Es werden für den Betrieb der Seite notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Cookies für Statistikzwecke zulassen. Sie können die Cookie-Einstellungen anpassen oder allen Cookies direkt zustimmen. Datenschutzerklärung
Details / Cookies anpassen